Jeden Donnerstag Abend Führungen. Anmeldung erforderlich unter der Nummer 0471 610020. mehr Infos >

wetter
Wetter Sternwarte

Davis-Wetterstationen in Südtirol

Sternwarte Anlage

Sternwarte | Sonnenobservatorium | Planetenweg | Sonnenuhr

Das Hauptfernrohr der Sternwarte ist ein Cassegrain-Spiegelteleskop mit 80 cm Spiegeldurchmesser. Es wird von einer stählernen Gabelmontierung auf massivem Betonsockel getragen.
Der Spiegel allein, der wichtigste Teil des Teleskops, ist mit einer Genauigkeit von einem Zehntausendstel Millimeter in parabolischer Form geschliffen.

Durch den gefalteten Strahlengang beträgt die effektive Brennweite 8 m. Im Brennpunkt lässt sich ein Okular für die visuelle Beobachtung oder eine fotografische Einrichtung anbringen. Das Teleskop besitzt die 10.000-mal größere Lichtsammelfläche als das Auge, es kann damit 10.000-mal schwächere Himmelsobjekte zeigen. Die größte sinnvolle Vergrößerung beträgt etwa 500.

Das gesamte, etwa 3.500 kg schwere Teleskop bewegt sich wie ein Präzisionsuhrwerk um die eigene Achse, um die Erdrotation auszugleichen.

Kuppel von Baader Planetarium:
6 m, Fiberglas mit TiO-Beschichtung.

Spiegel-Teleskop von Astrooptik Keller:
80 cm Cassegrain f/10 oder f/6, Friktionsantrieb.

Linsen-Teleskop von Takahashi:
152 mm APO-Refraktor, f/8.


 

 

 


 
 
(c) 2006 | www.sternwarte.it | website by elmar & lukas weiss mitglieder-bereich